FAQ: Häufige Fragen

Diese Liste mit häufigen Fragen soll Ihnen eine Hilfestellung sein, Unklarheiten zu beseitigen und möglicherweise schnell eine Antwort zu erhalten und uns eine Erleichterung, um immer wiederkehrende Fragen schneller zu klären und somit auch Zeit zu sparen, was wiederum unseren Kunden zu Gute kommt. Bitte schauen Sie mal rein, vielleicht gibt es hier ja auch eine Lösung für Ihr Anliegen! Falls Sie dennoch nichts Passendes finden, freuen wir uns auch über Ihre Anfrage.

Instrumentenauswahl und Konfiguration

Im Konfigurator finden Sie alle möglichen Kombinationen aus Stimmung, Griffweise, Baumaterial und Mechanik. Lesen hierzu auch Französisch, Deutsch, Holzwahl.

Bei Französischer Griffweise: Modell 1000 Grenadill wie standardmäßig im Konfigurator angezeigt. Bei deutscher Griffweise wählen Sie Modell 2000 (siehe Konfigurator), Grenadill und reduzieren Sie die angezeigte Klappenzahl auf eine für Sie gewohnte mechanische Ausstattung.

Eine günstigere Variante bieten die Instrumente der Seggelke-Line, sowie unsere überarbeiteten Fremdfabrikate. Auch ein Blick auf unseren Marktplatz lohnt sich!

Sollte Ihr Wunsch nicht im Konfigurator auswählbar sein, schreiben Sie uns eine Mail mit Ihren Vorstellungen, zum Beispiel über unser Kontaktformular.

Bestellung und Bezahlung

Sie stellen Ihr Instrument nach Ihren Wünschen zusammen – dafür nutzen Sie am besten unseren Konfigurator. Wir beraten Sie auch gerne hierbei. Aufgrund Ihrer Anfrage erstellen wir ein Angebot, das wir Ihnen samt Preisen zusenden. Sobald der Auftrag von Ihrer Seite mit einer Anzahlung bestätigt wurde, beginnen wir mit der Produktion.

Die Bezahlung des Instruments erfolgt bei uns in drei Raten:

  • Zur Bestätigung des Auftrags ist eine erste Anzahlung in Höhe von 30 Prozent des Gesamtbetrags fällig.
  • Etwa zur Hälfte der Produktion erhalten Sie eine Zwischenrechnung über weitere 30 Prozent.
  • Bei Abholung oder Lieferung ist die Schlusszahlung mit den übrigen 40 Prozent fällig.

Die Lieferzeit bietet Ihnen so die Möglichkeit, sich über einen längeren Zeitraum um die Finanzierung zu kümmern. Zeitgleich können wir unsere laufende Produktion erhalten.

Weitere Informationen dazu in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wir beginnen mit unserer handwerklichen Einzelfertigung erst nach der Auftragsbestätigung. Es ist zwar bereits etliches zum Beispiel in unserem Holzlager vorbereitet. Jedoch sind auch immer wieder Zwischenlagerzeiten nötig, damit sich das Holz setzt. Weiteres hierzu unter Fertigunsprozess.

Neben der Produktion von neuen Instrumenten kümmern wir uns auch intensiv um den Service der Instrumente aus unserem Haus. Außerdem kann es im Arbeitsprozess auch zu Kapazitätsengpässen kommen, da Sie ein handgemachtes, also auch menschengemachtes Instrument erhalten.

Melden Sie sich gerne bei uns per E-Mail oder telefonisch oder besuchen Sie uns – am besten nach Voranmeldung (siehe Kontakt). Kunden aus dem Ausland legen wir unsere internationalen Partner ans Herz. Außerdem sind wir auf diversen Messen vertreten und veranstalten selbst jedes Jahr im Frühjahr unsere Hausmesse. Die Termine dazu finden Sie in den siehe Neuigkeiten.

Wir haben in vielen Ländern Partnerwerkstätten, in denen Sie Instrumente von uns kaufen können. Gerne können Sie uns auch hier – am besten nach Voranmeldung – besuchen (siehe Kontakt).

Wir bieten Instrumente für jede Alters- und Könnensstufe, je nach finanzieller Situation und Anspruch. Neben neuen Instrumenten von uns bieten wir auch überarbeitete Instrumente der Firmen F. A. Uebel und W. Schreiber & Söhne. Auch ein Blick auf unseren Marktplatz kann sich lohnen, hier finden Sie neue und gebrauchte Instrumente von uns und von anderen Herstellern. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Reparatur und Service

Wir bleiben natürlich auch nach dem Kauf ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um Zubehör, Pflege und Reparatur. Wir empfehlen eine regelmäßige Durchsicht nach Voranmeldung – am besten jährlich. In Notfällen kümmern wir uns auch um eine schnellstmögliche Reparatur und können eventuell auch ein Ersatzinstrument zur Verfügung stellen.

Wir bieten die übliche Gewährleistung auf Material und Verarbeitung von zwei Jahren. Sollten Sie Probleme haben, kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich!

Auf Instrumente, die über uns gekauft geben wir zwei Jahre Gewährleistung auf Material und Verarbeitung. Sollte das Instrument ein Privatverkauf sein, müssen Sie dies mit dem Verkäufer selbst klären.

Eine generelle Antwort ist hier nicht möglich, da dies von der Art des Instrumentes und dem Zustand abhängt. Deshalb können wir einen Kostenvoranschlag erst nach Ansicht des Instruments erstellen.

Das Minimum an Arbeiten umfasst: Demontage der Mechanik, Reinigung von Holz und Tonlöchern, Ölen des Holzes, Reinigung und Polieren der Klappen, Spielfreimachen der Mechanik. Bei Bedarf ersetzen wir Zapfenkorken, Dämpfungskorken und Polster. Anschließend Montage und Anspielen des Instruments.

Wir empfehlen eine jährliche Wartung. Beachten Sie auch unsere Tipps zur Pflege, die sie selbst ausführen können. So haben Sie länger Freude am Instrument und Reparaturen sind seltener nötig.

Wir können nur in begrenztem Umfang Instrumente zur Verfügung stellen. Nehmen Sie mit uns gerne Kontakt auf.

Die gesamte Mechanik wird demontiert, die Tonlöcher sowie die Mechanik überarbeitet und die Bohrung kontrolliert. Nach der Montage wird das Instrument angespielt und gegebenenfalls die Intonation nochmals angepasst.

Außerdem bieten wir Ihnen optimiertes Zubehör an: Ein Profi-Mundstück ist im Preis inbegriffen, daneben können Sie auch andere Birnen, Schallbecher oder auch mechanische Ergänzungen wählen. Weitere Informationen dazu hier.

Zubehör

Hierbei wird die Innenbohrung nachgearbeitet, die Kanten kontrolliert und bei Bedarf nachgearbeitet. Auch eine Anpassung der Zapfen auf andere Systeme ist möglich. Weitere Informationen dazu hier.

Natürlich ist das möglich. Informieren Sie sich über unser Angebot auf den entsprechenden Seiten: Birnen, Schallbecher, Mundstücke, Blattschrauben, S-Bögen.

Dies ist nach vorheriger Absprache für eine Woche möglich. Nehmen Sie auch gerne Kontakt zu unseren Partnern auf, diese haben Zubehör von uns in kleinerem Umfang vorrätig.

Sie erhalten ein Etui nach Wahl, zwei Birnen pro Instrument, ein Mundstück von Vandoren, eine Blattschraube von GF, Wischer, Ölwischer, Leinöl, Zapfenfett, Reinigungstuch und einen Sechskantschlüssel für Stellschrauben.

Ausstattung und Merkmale Instrumente

Die Qualität einer Klarinette wird nicht durch die Anzahl ihrer Klappen definiert. Ihr Preis allerdings schon. Daher haben wir uns ein System ausgedacht, bei dem Sie sich eine in handwerklicher Einzelanfertigung gebauten Klarinette nach Ihren Anforderungen und nach Ihrem Geldbeutel zusammenstellen können. Probieren Sie unseren Konfigurator!

Enger gebohrte Instrumente besitzen mehr Blaswiderstand und spielen sich leichter mit einer offener Blatt-Mundstück-Kombination. Weiter gebohrte Instrumente haben dagegen weniger Blaswiderstand und können mit Blatt-Mundstück-Kombination mit mehr Blaswiderstand gespielt werden.

Wir verwenden kein Tropenholz. Unsere Hölzer stammen aus zertifizierten Anbaugebieten in Ostafrika, Südafrika, Frankreich und der Türkei.

Unsere Lederpolster bestehen aus Ziegenleder ohne zusätzliche Oberflächenbeschichtung. Der Kern besteht aus Silikon und nimmt daher keine Feuchtigkeit auf. Dadurch bleibt das Polster auf lange Zeit formstabil.

Die Quarz-Resonanz-Polster haben dagegen bessere Klang- und Resonanzeigenschaften. Wir verwenden sie in Kombination mit Lederpolstern an großen offenen Tonlöchern und an einigen Klappen am Oberstück, um übermäßige Feuchtigkeit in der Bohrung zu verhindern.

Werkstatt

Nach Rücksprache ist dies möglich. Die Volkshochschule der Stadt Bamberg bietet außerdem auch immer wieder öffentliche Führungen an.

Schreiben Sie uns ein E-Mail oder rufen Sie uns an! Unsere Kontaktinformationen finden Sie hier.


Sie haben weitere Fragen oder besondere Anforderungen?
Schreiben Sie uns, oder rufen Sie uns an!