S-Bögen für Bassklarinette und Bassetthorn

Für deutsche Bassklarinetten

Unser neu gestalteter S-Bogen hat auf Grund der neuen Mensur größten Einfluss auf den Klang und die Intonation des Instruments. Bei Fabrikaten mit zweiter Überblasklappe auf dem Bogen bieten wir die Anpassung an.








Für französische Bassklarinetten

Das Blashaus bietet S-Bögen für Buffet Prestige- und Buffet Tosca- sowie für Selmer-Privilege-Modelle. Seit 20 Jahren beschäftigen sie sich intensiv mit Bassklarinetten und haben darauf eigene Bassklarinetten-Hälse entwickelt, die versteift sind und mehr Masse haben. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.blashaus.ch.

Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus unsere neu entwickelte b'-Mechanik zum nachträglichen Anbau: eine kleinere Überblashülse wird ergänzt durch ein zusätzlich eingebautes b'-Resonanzloch. Dadurch wird die Intonation der Töne E/h' und F/c'' entscheidend verbessert. Diese Verbesserung ist von Jochen Seggelke zusammen mit Martin Suter vom Blashaus (Informationen dazu hier.) entwickelt worden und kann sowohl in Bamberg als auch in Luzern eingebaut werden. Bitte rechnen Sie dafür mit ca. zwei Wochen Bearbeitungszeit und planen Sie eine persönliche Abholung Ihres Instrumentes ein.






Bassetthorn

Für die Verbindung zwischen Oberstück und Mundstück haben wir eine eigene gebrauchsmustergeschützte Lösung entwickelt: Das Mundstück wird in eine Birne aus Holz eingesteckt, die ihrerseits auf einem geknickten Verbindungsstück zum Oberstück sitzt. Dadurch wird eine Verbesserung von Klang und Ansprache erzielt. Das Kondenswasseraufkommen ist wesentlich reduziert.

Stimmungskorrekturen sind durch einfachen Wechsel der Birne möglich. Diese Kombination kann auf Instrumente aller Hersteller angepasst werden.




Sie haben weitere Fragen oder besondere Anforderungen?
Schreiben Sie uns, oder rufen Sie uns an!