Werkstatt für innovativen Klarinettenbau

„Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche.”

Gustav Mahler

Geschichte der Werkstatt

Mit dem Ziel innovative Konzepte im handwerklichen Klarinettenbau zu verwirklichen gründeten Werner Schwenk (Meister für Holzblasinstrumentenbau) und Jochen Seggelke (Klarinettist und Holzblasinstrumentenmacher) nach zweijähriger Zusammenarbeit im Jahre 1995 eine GBR mit Sitz in Tübingen und Bamberg.

Durch die ständig gestiegene Nachfrage nach ihren neu konzipierten Instrumenten war eine Zusammenlegung der Standorte im Jahre 1999 unerlässlich, so dass im Zentrum Bambergs, in einer ehemaligen Lederwarenfabrik, neue Räumlichkeiten bezogen werden konnten. Im Jahr 2009 übernahm Jochen Seggelke die Anteile von Werner Schwenk und führt seither die Firma als Einzelunternehmen.

Unsere Philosophie

Die ideale Verbindung von handwerklichem Können und musikalischer Erfahrung im Profibereich ermöglichte den beiden Firmengründern einen grundlegend anderen Ansatz im Instrumentenbau. Klarinettenbau heißt für SCHWENK & SEGGELKE die historische Entwicklung ernst zu nehmen und mit den Anforderungen und Möglichkeiten der Gegenwart zu verbinden. Nur so kann sowohl der interessierte Hobbyspieler als auch die weltweitgefragte Künstlerin das Werkzeug für die Umsetzung seiner und ihrer Ideen erhalten. Bei der handwerklichen Einzelfertigung werden die Mechanikteile von Anfang an auf den Korpus des späteren Instrumentes angepasst und können deshalb individuell gestaltet werden. Im Unterschied zur industriellen Massenfertigung gewährleistet die Passgenauigkeit der mechanischen Einzelteile eine hohe Langlebigkeit und die Ergonomie der Mechanik kann optimal auf den Spieler angepasst werden.

Produkte

SCHWENK & SEGGELKE bietet als weltweit einziger Hersteller sowohl historische Nachbauten des 18. und 19. Jahrhunderts als auch ein umfassendes Programm moderner Klarinetten an. Wir fertigen Klarinetten in allen Stimmungen von hoch-As bis Bass, in deutscher und französischer Griffweise (Boehm-System). Außerdem bieten wir eine Vielzahl von Mischformen der Systeme an.

Neben dem weit verbreiteten Grenadillholz verwenden wir schon lange auch andere Holzarten für unsere Klarinetten. So haben wir seit 1997 Erfahrung im Instrumentenbau aus Buchsbaum und bieten als einziger Hersteller eine große Auswahl an Instrumenten aus diesem Holz. Seit 2004 haben wir auch zahlreiche Instrumente aus Mopane gebaut. Für die tiefen Instrumente der Klarinettenfamilie verwenden wir auch Cocobolo. Über die Eigenschaften der unterschiedlichen Holzarten können Sie sich hier informieren.

In Zusammenarbeit mit internationalen Forschungsinstituten erweitern wir die Kenntnisse über den (historischen) Klarinettenbau und lassen diese in den modernen (Nach-)Bau einfließen. Ein Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die Clex, eine sensorisch-dynamische Kontrabassklarinette. Ein Video dazu können Sie hier ansehen.

Alle aus unserer Werkstatt stammenden Instrumente werden nach Kundenwunsch individuell angefertigt. Dafür bietet Ihnen unser Konfigurationssystem eine Fülle von Möglichkeiten für die Realisierung Ihrer individuellen Klarinette.

Gebrauchsmusterschutz

Einige mechanische Neuerungen an unseren Klarinetten und Bassetthörnern sind beim Deutschen Patent- und Markenamt geschützte Gebrauchsmuster:

  • Nr. 20 2004 011 818.1 „Klappenanordnung zur mechanischen Vereinfachung bei offenen Halbtonlöchern am Unterstück von Boehm-Klarinetten und Boehm-Bassetthörnern“
  • Nr. 20 2004 010 147.5 „H-Cis-Mechanik für Klarinetten mit deutschem System“
  • Nr. 20 2004 010 146.7 „B-Mechanik für Klarinetten und Bassetthörner“
  • Nr. 20 2004 011 817.3 „Optimiertes Tonloch für g an Boehm-Klarinetten und Boehm-Bassetthörnern“
  • Nr. 20 2005 009 879.5 „Schallbecherkombination aus Holz mit vorgesetztem Krümmer aus Messing für Bassetthörner und Bassklarinetten“
  • Nr. 200 10 805.0 „Hölzerner S-Bogen für Bassetthörner“

Erfolge bei Wettbewerben

2006 Bayerischer Staatspreis „für besondere gestalterische Leistungen im Handwerk“ (Neuentwickeltes Bassetthorn)

2013 1. Preis beim Deutschen Musikinstrumentenbauwettbewerb für die Es-Klarinette Modell 2000

Wir nehmen an nationalen und internationalen Symposien, Ausstellungen und Festivals teil und präsentieren dort unsere Arbeit, zum Beispiel in Nürnberg, Ostende, Paris, Prag, Katowice, ClarinetFest, Los Angeles, Tokyo, …

Ausbildung

Viele unserer Mitarbeiter haben wir selbst zu Gesellen und Meistern im Holzblasinstrumentenbau ausgebildet. Einige unserer ehemaligen Lehrlinge arbeiten mittlerweile als Selbständige und bereichern so die internationale Bau- und Reparaturszene.

Fast alle Mitarbeiter spielen selbst Klarinette und lassen Ihre gesammelten musikalischen Erfahrungen in den Bau und die Beratung einfließen. Unsere Neuerungen werden bei uns im Haus direkt auf Ihre Funktionalität hin getestet. Dieses musikalische Können, unser technisches Know-how, die Kenntnis der Geschichte unserer Instrumente, die Anforderungen unterschiedlichster Spieler und der Blick in die Zukunft finden Resonanz im Resultat unserer Arbeit.

Beratung

Blatt, Mundstück und Instrument bilden nach unserer Erkenntnis eine untrennbare Einheit. So helfen Mundstücke und Blätter, die nach Angaben von SCHWENK & SEGGELKE gefertigt wurden, unseren Kunden die passende Materialzusammenstellung individuell herauszufinden. Gerne empfangen wir Sie in unserer Werkstatt und helfen Ihnen, das für Sie passende Instrument und Zubehör zu finden. Wie Sie uns kontaktieren und finden erfahren Sie hier.

Wir sind ein Team aus jungen bis junggebliebenen Frauen und Männern aus Ost und West, Nord und Süd, und beraten Sie gerne. Lernen Sie uns hier kennen.

Die Werkstatt ist mehr als nur der Ort für die handwerkliche Herstellung Ihrer Klarinette. Hier wird kommuniziert, philosophiert, musiziert, doziert – alles, was mit Klarinette im weitesten Sinn zu tun hat, findet hier statt.

  • Wir veranstalten Konzerte in der KLAngwerkstatt mit namhaften Künstlern und solchen, die es werden wollen,
  • wir sorgen für Weiterbildung durch Workshops und Kurse zu unterschiedlichen Themen rund um die Klarinette,
  • wir veranstalten jedes Jahr eine Hausmesse, die Musiker, Komponisten und Interessierte zusammen führt,
  • wir beteiligen uns an Kooperationen mit anderen Instrumentenmachern und Musikern.

Instrumentenkauf ist Vertrauenssache – wenn Sie uns und die Werkstatt näher kennenlernen möchten, schauen Sie mal vorbei!